Discussion:
Mit Veracrypt verschlüsselte System-SSD wiederherstellen
(zu alt für eine Antwort)
Detlef Wirsing
2017-11-15 20:39:51 UTC
Permalink
Hallo,

ich möchte meine mit Veracrypt 1.21 verschlüsselte System-SSD Samsung
840 EVO mit Acronis True Image 2018 wiederherstellen. Bevor ich mich
ins Aus manövriere, frage ich hier lieber nach, was ich dabei beachten
muss. Betriebssystem ist Windows 8.1 Pro. Ich befürchte Probleme mit
dem Bootsektor bzw. der Sicherheitsabfrage von Veracrypt beim Start.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing
Detlef Wirsing
2017-11-15 20:51:41 UTC
Permalink
Post by Detlef Wirsing
Hallo,
ich möchte meine mit Veracrypt 1.21 verschlüsselte System-SSD Samsung
840 EVO mit Acronis True Image 2018 wiederherstellen. Bevor ich mich
ins Aus manövriere, frage ich hier lieber nach, was ich dabei beachten
muss. Betriebssystem ist Windows 8.1 Pro. Ich befürchte Probleme mit
dem Bootsektor bzw. der Sicherheitsabfrage von Veracrypt beim Start.
Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing
PS: Die Sicherungsdateien liegen auf einer ebenfalls verschlüsselten
anderen Platte. Die hängt mit weiteren Platten an einem 3ware
9650SE-ML Controller.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing
Frank Möller
2017-11-16 10:23:07 UTC
Permalink
Post by Detlef Wirsing
Post by Detlef Wirsing
ich möchte meine mit Veracrypt 1.21 verschlüsselte System-SSD Samsung
840 EVO mit Acronis True Image 2018 wiederherstellen. Bevor ich mich
ins Aus manövriere, frage ich hier lieber nach, was ich dabei beachten
muss. Betriebssystem ist Windows 8.1 Pro. Ich befürchte Probleme mit
dem Bootsektor bzw. der Sicherheitsabfrage von Veracrypt beim Start.
PS: Die Sicherungsdateien liegen auf einer ebenfalls verschlüsselten
anderen Platte. Die hängt mit weiteren Platten an einem 3ware
9650SE-ML Controller.
Na ja, als kritischen Punkt sehe ich vor allem das Acronis-Zeux. Ich würde
die fragliche SSD abstecken und es erst mal mit einer Testplatte probieren.

Der Nerd von heute hat doch eigentlich irgendwo noch'n Dreheisen für
Testzwecke rumliegen. Und wenn doch nicht, kann man sowas ja kostengünstig
beschaffen.

--
Detlef Wirsing
2017-11-16 20:08:26 UTC
Permalink
Post by Frank Möller
Post by Detlef Wirsing
Post by Detlef Wirsing
ich möchte meine mit Veracrypt 1.21 verschlüsselte System-SSD Samsung
840 EVO mit Acronis True Image 2018 wiederherstellen. Bevor ich mich
ins Aus manövriere, frage ich hier lieber nach, was ich dabei beachten
muss. Betriebssystem ist Windows 8.1 Pro. Ich befürchte Probleme mit
dem Bootsektor bzw. der Sicherheitsabfrage von Veracrypt beim Start.
PS: Die Sicherungsdateien liegen auf einer ebenfalls verschlüsselten
anderen Platte. Die hängt mit weiteren Platten an einem 3ware
9650SE-ML Controller.
Na ja, als kritischen Punkt sehe ich vor allem das Acronis-Zeux. Ich würde
die fragliche SSD abstecken und es erst mal mit einer Testplatte probieren.
Der Nerd von heute hat doch eigentlich irgendwo noch'n Dreheisen für
Testzwecke rumliegen. Und wenn doch nicht, kann man sowas ja kostengünstig
beschaffen.
Ich steh eigentlich weder auf ToFu noch auf TuFo. Trotzdem lasse ich
mal das komplette Posting stehen, weil jetzt die Lösung kommt - falls
jemand mal dasselbe Problem hat. Ich hatte nicht genug Zeit, aus der
Sache eine Semesterarbeit zu machen.

Wie ich vorgegangen bin und was dabei passierte:

1. Entschlüsselung der Systempartition mit Veracrypt. Der Rechner
bootete noch und lief halbwegs normal, war aber von einem hartnäckigen
Virus befallen (dieses Erpresserdings als erster Link von Google auf
der Suche nach freien, kostenlosen Untertiteln).

2. Kopie des letzten Backups von verschlüsselter Platte auf eine alte,
leicht matschige 500 GB Toshiba, die hier noch rumflog, bevor ich mir
beim jetzt folgenden Gefummel den Boden unter den Füßen wegziehe. Nach
Kopie Überprüfung mittels MD5, weil ich der Platte nicht traue. Diesen
Test hat sie aber bestanden.

3. Booten von Acronis Boot-CD, Restore des Backups.

4. Die Abfrage des Passworts von Veracrypt erscheint, ich gebe es ein
und erhalte "No bootable Partition found".

5. Leichte Panik.

6. Ohne Zugriff auf meine Daten sind die Möglichkeiten stark
eingeschränkt. Ich habe zwar noch einen HTPC, aber das ist außer
Mediaplayern kaum was drauf. Bevor ich alles Benötigte nachinstalliert
habe, habe ich eher Windows komplett neu installiert. Allerdings
stehen mir danach immer 3-4 Tage Konfiguration ins Haus. Deshalb die
Alternative: Statt des Passworts bei der Abfrage von Veracrypt einfach
ESC gedrückt ("Boot Manager"). Bisher bekam ich dabei immer "No
bootable Partition found", diesmal genau umgekehrt. Windows startet.

7. Was passiert nun, wenn ich die Systempartition wieder verschlüssle?
Läuft dann alles wie vorher, oder sperre ich mich endgültig aus? Ich
probiere es einfach und werde darauf hingewiesen, dass bereits ein
Bootmanager installiert ist. Das lässt hoffen, denn es stimmt ja. Ich
entschließe mich, den alten Bootmanager zu überschreiben.

8. Testverschlüsselung durch Veracrypt - erfolgreich. Die
Passwortabfrage funktioniert wie vorher (selbes Passwort wie vorher),
Windows bootet beim Test.

9. Systemverschlüsselung mit Veracrypt. Alles funktioniert. 6
ebenfalls verschlüsselte Festplatten, als "System Favorites"
eingetragen, werde wie vorher automatisch freigeschaltet. Alle Daten
sind da, bis auf einige E-Mails, die nach dem letzten Backup eingingen
und nochmal geholt werden mussten.

10. Die Welt ist schön. :-)

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing
Marc Haber
2017-11-20 20:26:02 UTC
Permalink
Post by Detlef Wirsing
ich möchte meine mit Veracrypt 1.21 verschlüsselte System-SSD Samsung
840 EVO mit Acronis True Image 2018 wiederherstellen. Bevor ich mich
ins Aus manövriere, frage ich hier lieber nach, was ich dabei beachten
muss. Betriebssystem ist Windows 8.1 Pro. Ich befürchte Probleme mit
dem Bootsektor bzw. der Sicherheitsabfrage von Veracrypt beim Start.
Wo ist deine Frage zu Hardware?

Grüße
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834
Detlef Wirsing
2017-11-21 07:57:35 UTC
Permalink
Post by Marc Haber
Post by Detlef Wirsing
ich möchte meine mit Veracrypt 1.21 verschlüsselte System-SSD Samsung
840 EVO mit Acronis True Image 2018 wiederherstellen. Bevor ich mich
ins Aus manövriere, frage ich hier lieber nach, was ich dabei beachten
muss. Betriebssystem ist Windows 8.1 Pro. Ich befürchte Probleme mit
dem Bootsektor bzw. der Sicherheitsabfrage von Veracrypt beim Start.
Wo ist deine Frage zu Hardware?
Warum antwortest du so spät, nachdem das Thema erledigt ist?

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing

Loading...