Discussion:
Samsung Magician 5 und Power Management
(zu alt für eine Antwort)
Andreas Bockelmann
2017-05-05 04:12:02 UTC
Permalink
Hallo liebe Zielgruppe,

ich habe hier im Notebook eine SAmsung SSD 840 EVO und eine 850 EVO jeweils
1TB als mSATA. Ich hatte vor eio paar Tagen Samsung Magician 5 installiert
(als Update über den Samsung Magician 4.9. Dann ist mir aufgefallen, dass
das Notebook nicht mehr in den Standby (Supend to RAM) ging. Es fuhr
stattdessen komplett das Windows 10 runter. Allerdings dauerte dieses
Herunterfahren auch ungewöhnlich lang. Das ganze ist besonders blöd, wenn
man noch eine VM offen hatte,

Nach der Deinstallation des Samsung Magician 5 ist wieder alles normal.

Konstellation:
Windows 10 Pro
Neben den beiden SAmsung SSDs noch 2 Hitachi HDD zu je einem TB
Alle Laufwerke mit Diskcryptor verschlüsselt.
--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann
F/V +49-3221-1143516
Juergen P. Meier
2017-05-05 07:22:32 UTC
Permalink
Post by Andreas Bockelmann
Windows 10 Pro
Neben den beiden SAmsung SSDs noch 2 Hitachi HDD zu je einem TB
Alle Laufwerke mit Diskcryptor verschlüsselt.
Letzteres ist eine Ganz Besoners Dumme Idee[tm] bei SSDs.

Wenn dann Bitlocker, am besten aber gleich die TPM-assisted
Self-Encryption der Samsungs nutzen (sofern ein TPM vorhanden ist)
Andreas Bockelmann
2017-05-05 08:04:42 UTC
Permalink
Post by Juergen P. Meier
Post by Andreas Bockelmann
Neben den beiden SAmsung SSDs noch 2 Hitachi HDD zu je einem TB
Alle Laufwerke mit Diskcryptor verschlüsselt.
Letzteres ist eine Ganz Besoners Dumme Idee[tm] bei SSDs.
Sehe ich anders. DiskCryptor bietet eine Optimierung für SSDs. Ich habe
bisher keine schädlichen Auswirkungen feststellen können. Die SSDs
unterliegen bei mir ohnehin einem höheren Verschleiß, da ich mit virtuellen
Maschinen arbeite und öfters mal eine VM (typischerweise 300-400 GB)
komplett auf die SSDs zurückholen muss.

Und ja, bei der Erstverschlüsselung kommt eine volle Kapazität Schreiblast
auf die SSDs, aber wenn putt, dann putt...
--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann
F/V +49-3221-1143516
Christoph Schneegans
2017-05-05 10:31:04 UTC
Permalink
Post by Andreas Bockelmann
Post by Juergen P. Meier
Post by Andreas Bockelmann
Neben den beiden SAmsung SSDs noch 2 Hitachi HDD zu je einem TB
Alle Laufwerke mit Diskcryptor verschlüsselt.
Letzteres ist eine Ganz Besoners Dumme Idee[tm] bei SSDs.
Ich hätte bei SSDs ebenfalls Bedenken, sie per Software zu verschlüsseln.
Post by Andreas Bockelmann
Sehe ich anders. DiskCryptor bietet eine Optimierung für SSDs.
Idealerweise verwendet man die Hardware-Verschlüsselung der SSD, und das
geht auch ohne TPM. Ich selbst verwende TCG OPAL, vgl.
<https://github.com/Drive-Trust-Alliance/sedutil>. Das läßt sich sogar
ohne Datenverlust aktivieren.

BitLocker kann ebenfalls die Hardware-Verschlüsselung der SSD der
nutzen; Samsung-SSDs muß man dafür aber mit dem Magician vorbereiten und
dann neu initialisieren.
--
<http://schneegans.de/computer/safer/> · SAFER mit Windows
Loading...