Discussion:
externe USB 2,5" Festplatte, Überprüfung
(zu alt für eine Antwort)
Henning Fischer
2018-04-17 15:43:37 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo Leute,

habe eine neue Toshiba 2,5" USB-Festplatte (1TB) für Datensicherung.
Dazu habe ich die Daten der alten USB-Festplatte (500GB) kopiert.

Beim Anstöpseln an den zu sichernden Rechner kam eine Meldung, Windows
habe nicht in G:\$MFT schreiben können. Sonst funktionierte alles

Ich wollte die HD mit den Windows Tool überprüfen, der Vorgang
"Dateisystemfehler....." wird kommentarlos abgebrochen, ebenso
"Fehlerhafte Sektoren..."

Unter CMD chkdsk /F /R läuft alles fehlerfrei durch.

Woran kann das liegen?
Dieter
2018-04-17 18:50:51 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Henning Fischer
Hallo Leute,
habe eine neue Toshiba 2,5" USB-Festplatte (1TB) für Datensicherung.
Dazu habe ich die Daten der alten USB-Festplatte (500GB) kopiert.
Beim Anstöpseln an den zu sichernden Rechner kam eine Meldung, Windows
habe nicht in G:\$MFT schreiben können. Sonst funktionierte alles
Ich wollte die HD mit den Windows Tool überprüfen, der Vorgang
"Dateisystemfehler....." wird kommentarlos abgebrochen, ebenso
"Fehlerhafte Sektoren..."
Unter CMD chkdsk /F /R läuft alles fehlerfrei durch.
Woran kann das liegen?
Als was hast du die Festplatte formatiert?
Als FAT32 oder als NTFS?

Horst
Henning Fischer
2018-04-17 20:11:40 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Dieter
Post by Henning Fischer
Hallo Leute,
habe eine neue Toshiba 2,5" USB-Festplatte (1TB) für Datensicherung.
Dazu habe ich die Daten der alten USB-Festplatte (500GB) kopiert.
Beim Anstöpseln an den zu sichernden Rechner kam eine Meldung, Windows
habe nicht in G:\$MFT schreiben können. Sonst funktionierte alles
Ich wollte die HD mit den Windows Tool überprüfen, der Vorgang
"Dateisystemfehler....." wird kommentarlos abgebrochen, ebenso
"Fehlerhafte Sektoren..."
Unter CMD chkdsk /F /R läuft alles fehlerfrei durch.
Woran kann das liegen?
Als was hast du die Festplatte formatiert?
Als FAT32 oder als NTFS?
Horst
War bei Anlieferung und ist NTFS. Und USB3

Henning
Thorsten Albrecht
2018-04-17 21:18:51 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Henning Fischer
Beim Anstöpseln an den zu sichernden Rechner kam eine Meldung, Windows
habe nicht in G:\$MFT schreiben können. Sonst funktionierte alles
Bei einer solchen Meldung würde ich einfach die neue Festplatte erneut
mit NTFS formatieren, und gut ist. Lohnt sich nicht, hier groß
herumzusuchen, wenn es so einfach behoben werden kann.

Thorsten
Henning Fischer
2018-04-18 06:36:23 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thorsten Albrecht
Post by Henning Fischer
Beim Anstöpseln an den zu sichernden Rechner kam eine Meldung, Windows
habe nicht in G:\$MFT schreiben können. Sonst funktionierte alles
Bei einer solchen Meldung würde ich einfach die neue Festplatte erneut
mit NTFS formatieren, und gut ist. Lohnt sich nicht, hier groß
herumzusuchen, wenn es so einfach behoben werden kann.
Thorsten
Hätte ja sein können, daß es ein (mir nicht) bekannter Bug ist.

Henning

Loading...