Discussion:
4TB 2,5" HDD für SAt-Receiver oder Multimedia-Player
(zu alt für eine Antwort)
Andreas Bockelmann
2017-05-30 15:54:00 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo liebe Zielgruppe,

ich stolpere gerade über
Seagate Laptop HDD 4TB, SATA 6Gb/s (ST4000LM016)
und
Seagate BarraCuda Compute 4TB, 2.5", SATA 6Gb/s (ST4000LM024)

Beide Platten arbeiten mit SMR. Kann man solche Platten in einem
Multimediaplayer und/oder SAT-Receiver (Vuplus Solo2) verwenden oder sollte
ich von der Konstellation die Finger lassen?

Zeit zum "Aufräumen" nach einer Schreibsession hätten sie ausreichend.
--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann
F/V +49-3221-1143516
Christian Potzinger
2017-05-30 19:00:09 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Andreas Bockelmann
Beide Platten arbeiten mit SMR. Kann man solche Platten in einem
Multimediaplayer und/oder SAT-Receiver (Vuplus Solo2) verwenden
oder sollte ich von der Konstellation die Finger lassen?
Zeit zum "Aufräumen" nach einer Schreibsession hätten sie ausreichend.
Die 3.5" Version einer SMR Platte (Archive v2) läuft hier seit
Monaten als Multimedia Platte. Es gibt keinen Grund, wieso sie
das nicht gut können sollte...
--
ryl: G'Kar
Shinji Ikari
2017-05-31 00:28:24 UTC
Permalink
Raw Message
Guten Tag
Post by Christian Potzinger
Post by Andreas Bockelmann
Beide Platten arbeiten mit SMR. Kann man solche Platten in einem
Multimediaplayer
Generell ja.
Post by Christian Potzinger
Post by Andreas Bockelmann
und/oder SAT-Receiver (Vuplus Solo2) verwenden
Ob die Solo2 mit der unbekannten Firmware und unebkannten maximalen
Bauhoehe fuer die 2,5" HDD damit klar kommt, weiss ich nicht.
Post by Christian Potzinger
Post by Andreas Bockelmann
oder sollte ich von der Konstellation die Finger lassen?
Ausprobieren.
Post by Christian Potzinger
Es gibt keinen Grund, wieso sie
das nicht gut können sollte...
Haette ich auch gesagt, ich kenne die SOLO2 Geraete aber nicht und
weiss somit nicht ob eine 15mm hohe Platte in das Geraet passt,
welches in der Beschreibung nur von 2,5"Inch HDD spricht.
Die HDD ist mechanisch schon etwas hoeher als die ueblichen 9,xmm.
Laut Geizhals laeuft die ST4000LM024 als 4k Sektoren mit 512e. Das
duerfte kein Problem sein.
Aber bei der ST4000LM016 steht nicht dabei ob sie nicht vielleicht
anstatt mit 4k/512e mit gemeldeten 4k Sektoren laeuft und ob die Solo2
mit der unbekannten Firmware damit klar kommt.
Andreas Bockelmann
2017-05-31 15:06:34 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo Christian, hallo Shinji,

danke für Eure Rückmeldungen. Meine Befürchtung lief in die Richtung, dass
eine SMR-Platte ggf. mitten in der Aufzwichnung eine Auszeuit zum Aufräumen
brauchen könnte. Typischerweise werden pro Aufzeichnung 2-8GB geschrieben.

Ein Problem könnte das Linuxsystem der Solo2 werden. Ich habe mal irgendwann
gelesen, es gäbe Probleme mit zu großen Festplatten.
Von der Mechanik her sehe ich keine Probleme. Von der Höhe her würde eine
handelsübliche 3,5" Platte hineinpassen. Die Kühlkörper in der Box
beschränken aber die Fläche. Auf jeden Fall habe ich über der jetzt
eingebauten 9.5mm Platte noch Luft nach oben.

Bei dem Multimediaplayer (ein alter XTreamer Sidewinder der ersten
Generation) wird das ohnehin nicht funktionieren, die passt nicht rein. Aber
man könnte sie am USB-Port betreiben. Der Xtreamer schreibt auber auch nur
das auf die Platte, was ich ihm übers Netz schicke.
--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann
F/V +49-3221-1143516
Christian Potzinger
2017-05-31 16:11:19 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Andreas Bockelmann
danke für Eure Rückmeldungen.
Gerne.
Post by Andreas Bockelmann
Meine Befürchtung lief in die Richtung, dass eine SMR-Platte
ggf. mitten in der Aufzwichnung eine Auszeuit zum Aufräumen
brauchen könnte. Typischerweise werden pro Aufzeichnung 2-8GB
geschrieben.
Da brauchst du dir keine Gedanken machen. Ich habe die Platte
damals in 100-150 GB Häppchen beschrieben. Wenn ein Aufräumen
während des Schreibens notwendig wird, dann sinkt die Schreib-
rate zwar, sie reicht aber immer noch dicke für Multimedia
Aufzeichnungen.
Post by Andreas Bockelmann
Ein Problem könnte das Linuxsystem der Solo2 werden.
Ich habe mal irgendwann gelesen, es gäbe Probleme
mit zu großen Festplatten.
Das musst du natürlich noch abchecken. Mein hinweis galt
haptsächlich wegen deiner Fragen zur SMR Technik. *Die*
funkioniert problemlos im Einsatz als Multimedia Platte.
--
ryl: G'Kar
Marc Haber
2017-05-31 16:09:04 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Andreas Bockelmann
Beide Platten arbeiten mit SMR. Kann man solche Platten in einem
Multimediaplayer und/oder SAT-Receiver (Vuplus Solo2) verwenden oder sollte
ich von der Konstellation die Finger lassen?
Ich habe eine Seagate Archive 8 TB in der Dreambox. Die schafft es
regelmäßig nicht, bei zwei gleichzeitig laufenden HD-Aufnahmen die
Daten schnell genug wegzuschreiben, um zu störungsfreien Aufnahmen zu
führen. Auch das Ansehen einer HD-Sendnug bei einer gleichzeitig
laufenden Aufnahme ist manchmal, äh, interessant.

Grüße
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834
Christian Potzinger
2017-05-31 16:12:50 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Marc Haber
Ich habe eine Seagate Archive 8 TB in der Dreambox. Die schafft
es regelmäßig nicht, bei zwei gleichzeitig laufenden HD-Aufnahmen
die Daten schnell genug wegzuschreiben
Mit welchen Datenraten nimmst du denn auf?
--
ryl: G'Kar
Norbert Hahn
2017-05-31 17:46:57 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Christian Potzinger
Post by Marc Haber
Ich habe eine Seagate Archive 8 TB in der Dreambox. Die schafft
es regelmäßig nicht, bei zwei gleichzeitig laufenden HD-Aufnahmen
die Daten schnell genug wegzuschreiben
Mit welchen Datenraten nimmst du denn auf?
Das hängt von der Anlieferung ab. Arte HD über Astra belegt rund 10 Mb/s
bei einer Auflösung von 1280x/720 Pixel und 50 Vollbilder/s.
Einige andere Sender kommen bis auf 12 Mb/s.
Also werden rund 1,5 MB/s auf der Platte geschrieben, allerdings in
Echtzeit und für mehrere Stunden. Da kann sich die Platte keine Auszeit
zum besseren "Verpacken" der Daten nehmen.

Vor rund 20 Jahren gab es schon mal sog. multimedia-taugliche Platten,
die auf Rekalibrierung der Mechanik verzichtet haben. Das wird wohl
wieder modern werden...

Vor rund 25 Jahren gab es Platten mit zwei Schreib/Lese-Armen, damit
gleichzeitig geschrieben und (an anderer Stelle) gelesen werden konnte,
wie es beim Videoschnitt oder bei Rückblenden (in Sportereignissen)
vorkommt. Für 30 s Speicherung kostete ein Satz Platten (mit je 2 GB)
im Abekas-Server rund 15.000 EUR, wenn ich das recht erinnere. Das
komplette System gab es ab 60.000 EUR aufwärts.

Norbert
Andreas Bockelmann
2017-06-01 11:46:16 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Norbert Hahn
Das hängt von der Anlieferung ab. Arte HD über Astra belegt rund 10 Mb/s
bei einer Auflösung von 1280x/720 Pixel und 50 Vollbilder/s.
Einige andere Sender kommen bis auf 12 Mb/s.
Also werden rund 1,5 MB/s auf der Platte geschrieben, allerdings in
Echtzeit und für mehrere Stunden. Da kann sich die Platte keine Auszeit
zum besseren "Verpacken" der Daten nehmen.
Exakt das war meine Befürchtung. Aber macht nichts. Ich schaue mir mal
meinen XTreamer genauer an. Eine 12,5mm hohe 2,5"-Platte habe ich. Wenn mit
ausreichend Luft passt, kann ich mal eine 15mm Platte probieren. Notfalls
kommt die SMR-Platte per USB an den Xtreamer.

Im SAT-Receiver würde evtl. die 2TB Platte (9mm) aus dem Xtreamer hineinkommen.
--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann
F/V +49-3221-1143516
Marc Haber
2017-06-03 05:59:27 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Christian Potzinger
Post by Marc Haber
Ich habe eine Seagate Archive 8 TB in der Dreambox. Die schafft
es regelmäßig nicht, bei zwei gleichzeitig laufenden HD-Aufnahmen
die Daten schnell genug wegzuschreiben
Mit welchen Datenraten nimmst du denn auf?
Mit denen, die vom Sender kommen. Zum Umcodieren hat die Dreambox
nicht genug Wumms.

Grüße
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834
Thomas Einzel
2017-05-31 20:17:13 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Marc Haber
Post by Andreas Bockelmann
Beide Platten arbeiten mit SMR. Kann man solche Platten in einem
Multimediaplayer und/oder SAT-Receiver (Vuplus Solo2) verwenden oder sollte
ich von der Konstellation die Finger lassen?
Ich habe eine Seagate Archive 8 TB in der Dreambox. Die schafft es
regelmäßig nicht, bei zwei gleichzeitig laufenden HD-Aufnahmen die
Daten schnell genug wegzuschreiben,
Danke für den Hinweis.
Post by Marc Haber
um zu störungsfreien Aufnahmen zu
führen. Auch das Ansehen einer HD-Sendnug bei einer gleichzeitig
laufenden Aufnahme ist manchmal, äh, interessant.
"Stottert" die Aufnahme dabei, oder ist es nur ein Komfortverlust beim
abspielen des anderen Streams?
--
Thomas
Marc Haber
2017-06-03 05:59:27 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Einzel
Post by Marc Haber
um zu störungsfreien Aufnahmen zu
führen. Auch das Ansehen einer HD-Sendnug bei einer gleichzeitig
laufenden Aufnahme ist manchmal, äh, interessant.
"Stottert" die Aufnahme dabei, oder ist es nur ein Komfortverlust beim
abspielen des anderen Streams?
Das ist eine gute Frage, wir gucken regelmäßig nicht zeitnah genug um
uns beim Angucken des Materials noch daran zu erinnern, ob parallel
zur kaputten Aufnahme eine zweite oder gar eine dritte lief und/oder
ob parallel zur kaputten Aufnahme eine Wiedergabe lief.

Grüße
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834
Loading...